Home
iet-iu.unileoben.ac.at
Studien der Umwelt und Energieverfahrenstechnik // Montanuniversität Leoben
Navigation

Erfahrungen im Ausland

Ihr wolltet schon immer einmal etwas von der Welt sehen und Erfahrungen im Ausland machen? Dann ist ein Auslandsemester oder Praktikum genau das richtige für euch. Diese sind natürlich nicht mit einem Urlaub zu verwechseln, jedoch lernt man andere Menschen und Kulturen nirgends besser kennen als im täglichen Leben. Die Möglichkeiten sind sehr vielseitig und es ist ratsam sich bereits früh Gedanken zu machen. Ein Praktikum kann jederzeit angedacht werden, bei einem Auslandssemester ist jedoch ein angemessener Studienfortschritt an der Heimatuniversität empfehlenswert.

Mehr Informationen über den Ablauf findet ihr unter:

Praktikum: https://www.iaeste.at/de/iaeste/leoben

Auslandsemester: https://www.unileoben.ac.at/de/3278/

 

DI Benjamin Böckl berichtet über seine Erfahrung in Schweden

Ich habe mich entschlossen mein erstes Semester im Masterstudium im Ausland zu verbringen. Die Wahl fiel auf den Ort Linköping in Schweden, mit 130.000 Einwohnern und 30.000 Studenten. Gewohnt, gelernt, gegrillt, gesportelt und gefeiert wird mit ca. 10.000 Studenten auf einem Campus nahe der Universität mit eigener Campus-Disco.

Die Universität selbst besteht aus vier Fakultäten: Medizin, Geisteswissenschaften, Pädagogik und der Technischen Hochschule. Letztere ist die größte Fakultät und damit auch das Aushängeschild der Universität. Die Gebäude sind modern eingerichtet, bieten viel Raum für die zahlreichen Projekte, sowie Gruppenarbeiten und auch die Bibliothek ist ein echtes Highlight. Fachlich hat die Universität eine ganz andere Herangehensweise als Leoben. Es wird deutlich mehr Wert auf Gruppenarbeiten, Hausübungen und Projekte gelegt und die Professoren, die teilweiße im Hoodie auf der Uni erscheinen, sind überhaupt nicht distanziert oder autoritär.

Neben dem Lernen, nutzte ich die Zeit auch, um Freundschaften mit Schweden und anderen internationalen Studierenden zu knüpfen und viel zu reisen. Schweden gestaltete sich nämlich als ideale Ausgangsbasis für die mir damals noch unbekannten anderen skandinavischen Staaten, sowie die baltischen Staaten und sogar Russland ist einfach und kostengünstig per Schiff zu erreichen.

Das Auslandssemester war ein echtes Highlight in meinem Studium und ich kann absolut allen empfehlen Leoben für 6 Monate gegen die große weite Welt zu tauschen.

Lappland Lappland Img 4236

 

Fenster schließen
Erfahrungen im Ausland